News-Übersicht

28.07.2009

Markus Antonietti ist Preisträger der Ehrenmedaille der Macro Group UK für außergewöhnliche Leistung 2008

Markus Antonietti, Direktor am Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung, erhält die namhafte Ehrenmedaille als zweiter deutscher Wissenschaftler für seine herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Polymerchemie.

Markus AntoniettiDiese Medaille ist die höchste Ehrung der Fachgruppe “Makromolekulare Chemie” der Royal Society of Chemistry und wird an einen herausragenden internationalen Wissenschaftler im Bereich der Forschung an großen Molekülen vergeben. Der Preis geht jetzt nach zwölf Jahren zum zweiten Mal an einen deutschen Forscher.

Markus Antonietti leitet seit 1993 die Abteilung Kolloidchemie am Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Potsdam-Golm. Er ist Co-Autor von ca. 400 Publikationen, die von Polymer- und Kolloidwissenschaften über Materialchemie bis hin zu Nanowissenschaften und physikalischer Chemie reichen. Antonietti ist einer der meistzitierten Materialwissenschaftler und Chemiker in Deutschland (H-Index 74).

Macro Group UK Medal for Outstanding Achievement

Weltweit wird alle zwei Jahre ein Wissenschaftler ausgezeichnet, der international anerkannt ist für seine langjährigen, herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Polymerwissenschaften. Der Preisträger erhält eine Medaille im Rahmen einer „Medal Award Lecture“ bei einem besonderen Treffen der Macro Group UK.

Foto: Norbert Michalke

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.mpikg.mpg.de/aktuelles/nachrichten/pm20090728/index.html