News-Übersicht

25.09.2010

Tag der Energie

25. September 2010, 12.00 bis 16.00 Uhr, Max-Planck-Campus

Programm-Flyer als Download
Website zum Wissenschaftsjahr 2010
zum Countdown

Seit dem Jahr 2000 richtet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Wissenschaftsjahre aus. Ziel solcher Themenjahre ist es, das Interesse der Öffentlichkeit an Wissenschaft zu fördern und zu verstärken. Das Wissenschaftsjahr 2010 widmet sich der Zukunft der Energie. Im Rahmen dieses Jahres findet am 25. September deutschlandweit der Tag der Energie statt. Im Mittelpunkt des Themenjahres stehen neue Ansätze in der Energieforschung – quer durch die verschiedenen Fachdisziplinen.

Im Sinne einer solchen fächerübergreifenden Vernetzung haben die Max-Planck-Institute für Kolloid- und Grenzflächenforschung und für Molekulare Pflanzenphysiologie andere Potsdamer Wissenschaftseinrichtungen dazu eingeladen, mit ihnen zusammen am 25. September 2010 ihre „Energie-Themen“ vorzustellen. In Führungen und Vorträgen, bei interaktiven Exponaten, Experimenten und Mitmach-Aktionen wird sich alles um das Thema Energie drehen.

Vorträge:

  • 12:00 Uhr Kohle aus Biomasse: Rohstoff, Material und effektive CO2-Senke
    (Prof. Dr. Markus Antonietti, MPI-KG)
  • 13:30 Uhr Nahrungsmittel und Bioenergie – Sinn und Unsinn aus der Sicht der Pflanzenphysiologie (Prof. Dr. Mark Stitt, MPI-MP)
  • 15:00 Uhr Strategien zur Visualisierung von Energieverbrauch
    (Prof. Reto Wettach, Fachhochschule Potsdam)

Führungen:

  • 14:00, 15:30 Labor: „Grüne Kohle“ aus Biomasse
  • 13:00, 14:30 Feldführung: Komm ins Beet Führung zum Thema Energie aus Pflanzen
  • 12:30 Uhr Campusführung: Von der Erdtemperatur zum beheizten Büro

Specials:

  • Ausstellung: „Energiebilder“
  • Exponat: „Pflanzliche Muskeln“
  • Kantine: Energiemenü

Partner:

  • pearls: Energie- und Spaß-Pass
    · Quiz mit Fotos
    · Experimentier- und Basteltisch
    · Energie-Tassen selber gestalten
  • Carbon Solutions: Vom Labor in die Anwendung:
    „Wir machen Biokohle wirtschaftlich“
  • FoxyLED – Ausgründung Technische Informatik der Universität Potsdam:
    Demonstrationsmodell einer geregelten LED-Straßenleuchte
  • Kooperation: Uni Potsdam, MPI-MP und IGV
    HydroMicPro - Wasserstoff aus Mikroalgen zur Entwicklung einer hocheffizienten Photobioreaktor-Technologie
  • ATB: Wie klimafreundlich ist Bioenergie wirklich und wie kann die Biomassenutzung noch verbessert werden?
  • DIFE: Ernährung-Energie-Gesundheit
    Energiemesser, Computerprogramm ER-EN-GE und Audiobox
  • Umwelt-Mobil: Lasst uns die Sonne anzapfen!
    Mit dem Solarkocher und der Brennstoffzelle die Sonne nutzen
  • Kammerakademie Potsdam: Experimente zum Sichtbarmachen akustischer Energie

--
Zeit und Ort: 25. September 2010, 12.00 bis 16.00 Uhr, Max-Planck-Campus im Wissenschaftspark Potsdam-Golm Am Mühlenberg 1, 14476 Potsdam-Golm
Weitere Informationen unter: www.wissenschaftspark-potsdam.de,
Tel.: 0331-567 92 03 oder 0331-567 83 10
Veranstalter: Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie (MPI-MP),
Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung (MPI-KG)
Kooperationspartner: Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE), Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim e.V. (ATB), Universität Potsdam, pearls – Potsdam Research Network, Fachhochschule Potsdam, Carbon Solutions GmbH, FoxyLED, Institut für Getreideverarbeitung GmbH (IGV), Kammerakademie Potsdam – Das Orchester der Landeshauptstadt, Umwelt-Mobil

25.09.2010
Tag der Energie
Countdown